Kiwi

Kiwi ist die erste Tochter von Linus die in meinem Bestand geboren wurde. Als Lamm hatte sie zwei Mütter. Lotta hat sie adoptiert, als sie ihr eigenes Lamm verloren hat. Es war wunderbar das Trio zu beobachten!

Als Lamm hatte sie ein Hinterbein gebrochen. Es ist leicht schief zusammen gewachsen, stört sie aber nicht im Geringsten. Insofern kann ich gut mit dem kleinen optischen Makel leben.

Kiwi hat eine gleichmäßige und dichte Wolle, die sie bestens vor Wettereinflüssen schützt. Dazu ist sie sehr kurz und kompakt. Mir persönlich gefällt dieser Typ Schaf. Allerdings sollte man bei ihrer Nachzucht darauf achte, dass die Mittelhand nicht noch kürzer wird.

Mit ca. 9 Monaten verfügt diese Linus-Tochter über eine sehr gute Zahnstellung. Ob dies nach dem ersten Zahnwechsel so bleibt wird sich zeigen. Kiwi wurde mit ARR/ARQ (G2) genotypisiert. Dadurch ist die Auswahl eines geeigneten Deckbocks geringfügig eingeschränkt. Langfristig hoffe ich auch einen Bestand aus G1-Tieren.

Awt/Aa – B?/B? – SS/S? – A?/A?

ABlatt-DE010510865881-0208